IBC SOLAR wird Universitäts-Campus

Walter Steck, COE-Projektleiter mit den Stipendiaten Miriam Ouhib und Benjamin Hufnagel

Zugegeben, viel Zeit bleibt den beiden Studenten nicht, die seit kurzem Teil eines Projektteams bei IBC SOLAR sind. Sieben Wochen arbeiten Miriam Ouhib von der Uni Bremen und Benjamin Hufnagel von der Hochschule Ansbach mit uns zusammen. In dieser Zeit sollen sie möglichst eigenständig praktisch umsetzbare Finanzierungslösungen und -optionen für unsere europaweiten Großprojekte entwickeln.  Und dabei natürlich auch einen Einblick in die PV-Branche bekommen. Möglich macht das die gemeinnützige Initiative „Campus of Excellence“ (COE) unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Forschung und Bildung, an der sich IBC SOLAR in diesem Jahr zum ersten Mal beteiligt. Zwei Stipendiatenplätze konnten wir im Rahmen dieser Initiative vergeben.

Natürlich wollen wir unseren Praktikanten das Maximum bieten und sie nicht zu Kopiermaschinen machen oder sie mit Kaffeekochen beschäftigen. Miriam Ouhib und Benjamin Hufnagel sollen möglichst selbstständig arbeiten, dennoch unterstützt unser Team sie bei Fragen rund um ihre Aufgabe. PV-Großprojekte, die auf Wertschöpfung abzielen, sind mit Risiken verbunden und benötigen eine zielgerichtete Projektfinanzierung. Diese zu entwickeln, wird Aufgabe der beiden Studenten sein.

Sie sollen herausfinden, wo genau die Kapitalquellen liegen und daraus Finanzierungslösungen erarbeiten, um PV-Anlagen im europaweiten Projektgeschäft möglichst risikofrei und ohne Rückgriffsrechte der Fremdkapitalgeber auf IBC SOLAR zu realisieren. Am 1. und 2. Oktober werden die Projekt-Ergebnisse bei einem Abschluss-Symposium in Bamberg vorgestellt und die besten Arbeiten prämiert. Vielleicht ist unser Projekt mit dabei.

Heutzutage ist es schon fast eine Selbstverständlichkeit, während des Studiums Praxiserfahrung zu sammeln. Es reicht nicht mehr aus, gute bis sehr gute Noten vorweisen zu können, um erfolgreich in die Arbeitswelt einzusteigen. Die Praxis Academy bietet Studenten daher die Möglichkeit, in den Firmenalltag hineinzuschnuppern.

Deshalb freuen wir uns, Studenten die Gelegenheit bieten zu können, bei IBC SOLAR analytische und praktische Fähigkeiten zu erwerben und zu erweitern. Sie werden die wachstumsstarke PV-Branche kennen- und verstehen lernen und während ihrer Zeit in unserem Unternehmen hoffentlich auch die Vielseitigkeit unseres Geschäfts erkennen. Außerdem wird es interessant sein, zwei neue Mitarbeiter mit frischen Ideen im Team zu haben, die eine neue Perspektive mit einbringen.

Vor uns liegen aufregende Wochen, und wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit. Die beiden Stipendiaten werden hier in diesem Blog in einigen Wochen übrigens selbst über ihre Erfahrungen berichten.

Drucken

1 Gedanke zu “IBC SOLAR wird Universitäts-Campus”

  1. Pingback: Der Campus of Excellence geht in die zweite Runde

Schreibe einen Kommentar