Wissenschaft bei Nacht

Wissenschaft findet nicht nur tagsüber im Labor statt, sondern von Zeit zu Zeit auch bei Nacht. Gerade im Bereich der PV kommt es darüber hinaus oftmals auch zu sogenannten Außenmessungen vor Ort. So führen beispielsweise die Wissenschaftler der HI-ERN (Helmholtz Institute Erlangen-Nürnberg) neben ihrer Arbeit im Labor auch derartige Messungen in Form von Experimenten und Testreihen unter der Verwendung vorhandener PV-Systeme im Freifeld durch. Durch die aktuellen Forschungsaktivitäten in einem gemeinsamen deutschen Verbundprojekt, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, wurden vor kurzem auf unserem Testgelände in Bad Staffelstein zwei Prototypen für die Outdoor Photolumineszenz-Messung an verschiedensten Modulkonzepten evaluiert. (mehr…)

The Making of: Kabai Solar Park

Die Anzahl großer Freiflächen-Solarparks wächst weltweit und auch wir bei IBC SOLAR leisten hierzu unseren Beitrag. Von Ländern innerhalb Europas bis nach Asien mit Projekten in Japan und Indien. Immer mehr Länder wollen mit Hilfe der Photovoltaik ihren Anteil an einer grünen Stromversorgung steigern. Und jedes dieser Projekte ist in der Aufgabenstellung einzigartig, in der Realisierung immer wieder spannend und gespickt mit der ein oder anderen Herausforderung. Jüngstes Beispiel ist der mit rund 43 MW derzeit größte Solarpark Ungarns in Kabai. Er entstand aus der Zusammenarbeit zwischen IBC SOLAR Energy (dem internationalen Projektbereich der IBC SOLAR AG) und MET Asset Management AG im Laufe des Jahres 2020. Ein Jahr voller Überraschungen und Herausforderungen für das gesamte Team der Energy. (mehr…)

Ein Wald, eine PV-Anlage und sauberes Trinkwasser

Immer wieder hört und liest man über die Potenziale der Photovoltaik und wo sie überall eingesetzt werden kann. Fakt ist, die PV ist nicht nur eine der beliebtesten und günstigsten Arten der Stromerzeugen, sondern auch sehr flexibel einsetzbar und oftmals die Lösung für schwierige Fälle. So auch in der Gemeinde Urphertshofen in Mittelfranken. Hier hilft eine Photovoltaik-Anlage für die Aufbereitung von Trinkwasser – und zwar mitten im Wald. (mehr…)

Modul & Halterung: Auf die richtige Kombination kommt es an

Probleme mit der Solaranlage auf dem Dach sind ohne Frage ärgerlich und können in manchen Fällen auch schnell lästig werden. Ein kleiner Trost ist es, wenn die Produktgarantien noch greifen und man – in der Theorie – bei den Herstellern anrufen kann, um alles in die Wege zu leiten. An sich klingt es recht einfach. Leider zeigt die Praxis, dass sich die Hersteller der verschiedenen Komponenten manchmal nicht einig sind, welche Garantien für welches Produkt greifen müssten. Diskussionen sind in diesen Fällen vorprogrammiert. Die neue Kombi-Garantie von IBC SOLAR schafft hier Abhilfe und erlaubt eine stressfreie Abwicklung im Fall der Fälle. (mehr…)

Dächer, Lasten und das richtige Montagesystem

Die AeroFix Bodenschiene G2 Eco

Ich werde das Gesicht meines Vaters nie vergessen, als meine Schwägerin mit ihren High Heels über seinen neu verlegten Parkettboden lief…Dieses lustige Beispiel erinnert mich daran, wie „unlustig“ und wichtig eine ausreichend große Fläche für die Verteilung relativer Lasten ist. Das gilt auch für PV-Anlagen auf Flachdächern. Denn auch hier können schwere Lasten eine entscheidende Rolle spielen. Beispielweise verursacht durch ein hohes Ballastgewicht oder aufgrund von hohen Schneelasten, wie sie in Skandinavien oder in den Alpen vorkommen. Als zertifizierter Gutachter für Photovoltaikanlagen sehe ich immer mehr Fälle, in denen Installateure mit Gebäudeversicherungsansprüchen für beschädigte Dacheindeckungen konfrontiert werden, die durch schwere Lasten entstanden sind. Bei einem Dach in gewerblicher Größe können die daraus resultierenden Ansprüche gegen den Installateur leicht einen sechsstelligen Wert erreichen. (mehr…)