Throwback Thursday: E-Mobilität 1995

#Fahrverbote #BlauePlakette #Elektromobilität – die Zukunft des Individualverkehrs bewegt uns derzeit wie kaum ein zweites Thema. Dass sich die Diskussion über die Zukunft des Autofahrens aber in den letzten 20 Jahren kaum verändert hat, zeigt dieser Zeitungsartikel von 1995. Erschienen ist er im Zuge der Veranstaltungsreihe “Ausgewählte Probleme der Automobilindustrie”, ausgerichtet von der Universität Bamberg. Einen Gastvortrag zum Thema Elektromobilität hielt damals unser Gründer Udo Möhrstedt. (mehr…)

Statement: Mieterstromgesetz bringt PV in die Städte

Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, zum heute von der Bundesregierung verabschiedeten Mieterstromgesetzentwurf:

Heute Vormittag wurde von der Bundesregierung der Mieterstromgesetzentwurf verabschiedet. Dazu erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG: „Wir begrüßen den Entwurf. Er ist ein guter erster Schritt. Wenn das Mieterstromgesetz jetzt auch vom Bundestag verabschiedet wird, können endlich auch Mieter in breitem Umfang vom attraktiven und sauberen Sonnenstrom profitieren. Dann würde die Photovoltaik auch endlich flächendeckend in die Städte kommen.“ (mehr…)

Statement von Udo Möhrstedt, IBC SOLAR AG: Handelsbarrieren müssen fallen

Zur Ankündigung der EU-Kommission, die Solarzölle zu überprüfen, erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG: 0904_Udo Moehrstedt

„Endlich kommen die Zölle auf den Prüfstand. Die Handelshemmnisse haben der europäischen Solarwirtschaft schweren Schaden zugefügt. Seit ihrer Einführung ist der europäische Solarmarkt immer weiter geschrumpft. Deswegen gehören Zölle und Mindestimportpreis abgeschafft. Ich appelliere an die EU-Kommission, die Überprüfung rasch abzuschließen. Das Ergebnis der Überprüfung kann nur lauten, die Handelsbarrieren fallen zu lassen.“ (mehr… )

Statement: “Ministerentscheid gegen Speicherförderung ist Bärendienst für die Energiewende”

1305_IBC_Solar_Udo_MoehrstedtBundeswirtschaftsminister Gabriel hat entschieden, das Marktanreizprogramm für solare Batteriespeicher nicht verlängern zu wollen. Dazu erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG:

„Der Ministerentscheid gegen die Förderung von Batteriespeichern ist ein Bärendienst für die Energiewende. Mit dem Marktanreizprogramm gibt der Energieminister das einzige Steuerungsinstrument aus der Hand, mit dem der Staat den Standard dieser neuen Technologie mitbestimmen kann. (mehr… )