Blog-Serie „Speicher“ Teil 10: KfW-Förderprogramm 275 – Förderbetrag ermitteln mit unserem Speicherförderrechner

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir über die neuen Bedingungen des KfW-Förderprogramms 275 berichtet, welches die Anschaffung eines Solarspeichers wie unserem IBC SolStore Li bezuschusst. Um Interessenten die Antragstellung für das Programm zu erleichtern, stellen wir einen kostenfreien und herstellerunabhängigen Speicherförderrechner zur Verfügung. (mehr… )

Blog-Serie „Speicher“ Teil 9: Unser Lithium-Ionen Speicher ist nach dem KfW-Förderprogramm 275 weiterhin förderfähig

Blogserie SpeicherEnde letzten Jahres wurde überraschend das Aus für das erfolgreiche KfW-Förderprogramm 275 verkündet. Proteste aus Politik, der Erneuerbare-Energien-Branche sowie dem Verbraucherschutz führten dazu, dass schließlich eine Fortsetzung des Programms beschlossen wurde. Wir freuen uns, dass unser IBC SolStore Li auch nach den neuen Rahmenbedingungen weiter voll förderfähig ist. (mehr… )

Hausmülldeponie auf Truppenübungsplatz wird Solarpark

Fahrenholz-Symbolische-Einweihung-21.4.2016Was macht man mit einer ehemaligen Hausmülldeponie auf einem Truppenübungsplatz mitten in der Lüneburger Heide? Man beendet ihren Dornröschenschlaf und nutzt sie für die umweltfreundliche Produktion von Solarstrom. Doch bevor der Sonnenstrom ins Netz fließen kann, sind bei der Projektentwicklung auf einer einer Deponie einige Besonderheiten zu beachten. (mehr… )

Erneut tierischer Zuwachs für den Jura Solarpark

Mitte März standen die Dorperschafe noch im Stall
Mitte März standen die Dorperschafe noch im Stall
Bereits seit über einem Jahr bewohnen sogenannte Dorperschafe den Jura Solarpark in der Nähe von Fesseldorf. Jetzt, wenn die Sonne wieder prall vom Himmel scheint und das Gras zu wachsen beginnt, werden die Tiere das erste Mal in diesem Jahr auf die Anlage gelassen. Ursprünglich war die Schafbeweidung eigentlich nur ein Testlauf, um auszuprobieren wie die Schafe auf der rund 17 Hektar großen Fläche in den Solarpark-Teilen Fesseldorf und Buckendorf zurechtkommen. Doch auch nach Ablauf der Probezeit haben sich die Vierbeiner bewährt, und so wurde beschlossen, dass nun auch ihr Nachwuchs in den Solarpark darf. Die bestehende Herde erweitert sich damit um insgesamt 21 Dorperschafe, 14 weibliche und sieben männliche Lämmer. (mehr… )

Bad Staffelstein becomes the centre of photovoltaic activity twice a year

Gruppenfoto-PPS-2016Photovoltaic experts come together every spring in Upper Franconia in the otherwise tranquil town of Bad Staffelstein. While the German PV industry and research sector meet at the annual „Photovoltaic Solar Power Symposium“ at Banz Abbey, solar experts from all over the world gather at the Premium Partner Summit at our Competence Center. (more… )