Warum ich mich zu einer Ausbildung als Industriekauffrau bei IBC SOLAR entschieden habe

Blog Bild Testanlage
Azubis auf der IBC SOLAR eigenen Testanlage
Mein Name ist Ann-Kathrin und ich bin nun seit knapp einen Jahr bei IBC SOLAR und mache hier eine Ausbildung zur Industriekauffrau.
Ich bin mir schon ziemlich lange sicher, eine kaufmännische Ausbildung durchlaufen zu wollen – ich versuchte mich nach meinem Mittleren Schulabschluss als Kauffrau im Einzelhandel, bemerkte aber schnell das dies nichts für mich ist. Warum? Mir ist die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden sehr wichtig. Diese blieb aber aufgrund der Öffnungszeiten in Einzelhandel leider meist auf der Strecke. Hier bei IBC SOLAR habe ich durch Gleitzeit und die 5-Tage-Woche die Möglichkeit, meine Freizeit so zu planen, dass weder ich noch meine Familie und Freunde zu kurz kommen. (mehr…)

Cooling with solar power: IBC SOLAR supplies PV system for the largest freezer in Norway

WP_20160418_11_33_02_ProCold stores require a great deal of energy – mainly when the sun is shining and it is warm outside. The leading Norwegian food logistics provider ASKO has Installed a PV system on the roof of a cold store in Vestby. The system was implemented by Solenergi FUSen AS, the Norwegian Premium Partner of IBC SOLAR. It enhances a current system which was put into operation on the roof of an ASKO dry fuel storage facility in 2014.  The entire system has a capacity of 1 megawatt peak (MWp), producing around 550 MWh of solar power each year which the company will use entirely for its own consumption.(more…)

Kühlen mit Solarenergie: IBC SOLAR liefert PV-System für die größte „Gefriertruhe“ Norwegens

WP_20160418_11_33_02_ProKühlhäuser benötigen eine Menge Energie – vor allem dann, wenn die Sonne scheint und es draußen warm ist. Der führende norwegische Lebensmittellogistiker ASKO hat daraus die logische Konsequenz gezogen und auf dem Dach eines Kühlhauses in Vestby eine PV-Anlage installieren lassen. Das System wurde von Solenergi FUSen AS, dem norwegischen Fachpartner von IBC SOLAR, implementiert. Es erweitert eine 2014 in Betrieb genommene Anlage auf dem Dach eines Trockenlagers von ASKO. Das Gesamtsystem mit einer Kapazität von 1 Megawatt Peak (MWp) wird pro Jahr rund 550 MWh Solarenergie produzieren, welche das Unternehmen vollständig für den Eigenverbrauch nutzen wird. (mehr…)

Noch schneller und einfacher: Der neue IBC Solarstromrechner macht Planen noch effizienter

IBC-Solarstromrechner-ModulbelegungPünktlich zur Intersolar 2016 haben wir unserem bewährten IBC Solarstromrechner ein umfangreiches Update gegönnt, das die Planung neuer Solaranlagen noch einfacher und effizienter macht. Über eine Satelliten-Kartenansicht kann nun das eigene Dach ausgewählt werden, um entsprechend die Dachflächen-Daten für eine noch genauere erste Kalkulation heranzuziehen. Auf diese Weise wird es möglich, mit der Dachfläche zu interagieren: Die Fläche kann benutzerfreundlich markiert, Module ausgewählt oder – beispielsweise bei Fenstern – ausgeschlossen werden. Zudem kann die Ausrichtung der Fläche im genauen Winkel in die Leistungsberechnung mit einbezogen werden. Die einfache und benutzerfreundliche Bedienoberfläche zeigt das Einsparpotential sowie die Leistungs- und Stromverbrauchsberechnungen in übersichtlichen Graphiken mit detaillierten Verläufen. (mehr…)

Exemplary sustainability: the Dutch company Plospan leads the way

Plospan-NL-2016The Dutch company Plospan has become a pioneer in environment protection: the company which focuses on sustainability has been producing its own solar power since 3 June. The PV system is in the province of Gelderland and, with 9,240 modules and 2.4 megawatts, is the world’s largest roof system supplied by IBC SOLAR that is used for self-consumption. This makes the system the largest PV installation in the province of Gelderland – a major step forward for the sustainable use of natural resources.(more…)