Sonnenenergie für alle Lebenslagen auf der Intersolar 2018!

„Mit der Kraft der Sonne leben“ – unter diesem Motto steht für uns die diesjährige Intersolar Europe. Was genau dieses Credo für uns bedeutet, welche neuen Produkte wir euch vorstellen und warum wir auf dieser Messe gleich mehrere Premieren im Gepäck haben, verraten wir hier. (mehr…)

Wir wollen das Triple!

Zweimal haben wir das Ding schon nach Hause geholt. Und dieses Jahr wollen wir das Triple komplettieren! Die Rede ist ausnahmsweise nicht vom Fußball (an dieser Stelle einen sonnigen Gruß nach München), sondern vom The Smarter E Award (aka Intersolar Award). Wir sind erneut mit einem spannenden Projekt nominiert und wollen natürlich einen der diesjährigen Awards nach Bad Staffelstein holen. (mehr…)

#ThrowbackThursday: Speichervergleich

Solarstrom speichern – das war lange Zeit nur ein Thema für PV-Systeme an entlegenen Orten, abseits vom Stromnetz, oder für Notfallanwendungen. Parallel zur sinkenden EEG-Vergütung und der wachsenden Anzahl von Eigenverbauchssystemen ist hingegen auch der Markt für Heimspeicher in Deutschland so richtig in Schwung gekommen. Heute speichern ca. 100.000 deutsche Haushalte und Gewerbebetriebe ihren selbst erzeugten Solarstrom, um ihn rund um die Uhr nutzen zu können. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Technologie weiterentwickelt, ist rasant. Wir vergleichen heute einen Speicher von 2011 mit Systemen von 2015 und 2017. In einem halben Jahrzehnt hat sich einiges getan! (mehr…)

Recycling: Die Module müssen vom Dach – und nun?

In den nächsten Jahren werden immer mehr Solaranlagen aus der EEG-Vergütung fallen. Für die Betreiber bedeutet das zu entscheiden, ob sie die Anlage auch ohne Vergütung weiterbetreiben wollen. Technisch und wirtschaftlich spricht nichts dagegen: Die Module werden noch einige Jahre lang zuverlässig Strom liefern, der quasi zum Nulltarif für den Eigenverbrauch bereit steht. Manchmal müssen die Panele aber endgültig vom Dach, beispielsweise weil sie beschädigt sind. Wie man sie dann richtig recycelt, klären wir in diesem Beitrag. (mehr…)

IBC SOLAR Turkey schlägt neues Solar-Kapitel auf

Mit Großanlagen auf der Freifläche kennen sich unsere Kollegen in der Türkei bestens aus: Allein 2016 und 2017 haben sie mehr als 40 Megawatt (MW) in Betrieb genommen. Dank eines landesweiten Franchise-Netzwerks konnte IBC SOLAR Turkey an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten. Mit der Fertigstellung des neuesten Projekts in Mersin schlägt unsere Regionalgesellschaft nun ein neues Solar-Kapitel in der Türkei auf. (mehr…)