Redispatch 2.0: Alle Fakten auf einen Blick

Redispatch – ein Begriff, der vielen Anlagenbetreibern bis vor Kurzem noch nicht bekannt und für viele auch gar nicht von Relevanz war. Hinter der Bezeichnung Redispatch versteckt sich die Möglichkeit für Übertragungsnetzbetreiber bei Überlastungen im Netz einzugreifen und vereinzelt Anlagen zu regeln, um somit alle Verbraucher im Netz zu schützen. Mit dem Redispatch 2.0 rücken nun auch PV-Anlagen ab 100 kWp in den Fokus und müssen mitwirken. Im Folgenden fassen wir deshalb für Sie alle nötigen Informationen rund um das Thema Redispatch 2.0 zusammen. (mehr…)

Solare Trinkwasserversorgung in Hanoi

Immer wieder berichten wir über die Vielseitigkeit der Photovoltaik. Sie kommt weltweit für unterschiedliche Zwecke zum Einsatz. In Hanoi (Vietnam) sorgt der grüne Sonnenstrom seit Anfang des Jahres beispielsweise für die solare Aufbereitung von Trinkwasser. Dort konzipierte unsere internationale Projekttochter, die IBC SOLAR Energy, ein 2,7-MWp-PV-System für eine Wasseraufbereitungsanlage der AquaOne Gruppe. (mehr…)

PV-Innovation in Polen

496 Photovoltaikmodule, eine Leistung von 164 kWp und vier 17-stöckige Gebäude in Poznan – Hauptstadt der Region Wielkopolska. Das sind die Eckdaten unseres jüngsten Solarprojekts in Polen, das wir zusammen mit einem unserer Partner für die Wohnungsbaugenossenschaft Winogrady verwirklichten – Ein weiterer Schritt für die Solarenergie in Polen. (mehr…)

Das Ausnahmejahr 2020 – der IBC SOLAR Jahresrückblick

2020 ist so Einiges passiert. Fakt ist, wie für viele andere auch, war es für die Solarbranche ein aufregendes Jahr. Jetzt, da Weihnachten naht, ist es für uns wieder einmal Zeit, alles Revue passieren zu lassen und zurückzublicken. Hier lesen Sie unsere Highlights aus 2020. (mehr…)

E-Mobilität unter neuen Vorzeichen: Das KfW-Förderprogramm 440

Lange Zeit wurde die E-Mobilität als Randprodukt gesehen, als Technologie die nur sehr langsam den Markt durchdringen wird. Inzwischen ist der Markt allein in Deutschland auf über 120.000 Neuzulassungen im Jahr 2020 gestiegen. Die Politik setzt durch verschiedenste Förderpogramme weitere Anreize, die das Marktwachstum zusätzlich beschleunigen. Um dem gestiegenen Anteil an Elektroautos gerecht zu werden und die benötigte Infrastruktur hierzu aufzubauen, wurde nun eine neue KfW-Förderung mit dem Namen „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude (440)“ in die Wege geleitet. (mehr…)