Die Zeit für Solar

Obwohl Südafrika immer noch zu den am weitesten entwickelten Nationen zählt, steht das Land, wie viele andere afrikanische Länder, vor enormen Energieproblemen. Der Energieversorger der „Rainbow Nation“, Eskom, ist überschuldet, betreibt hauptsächlich Anlagen der alten Generation und hat mit einem instabilen Netz zu kämpfen. Dabei ist der Energieversorger häufig nicht in der Lage, den Strombedarf des Landes zu decken und führt regelmäßig „Load Shedding“ durch – geplante Stromausfälle, um einen Ausfall des Systems zu vermeiden. Darüber hinaus dürfte Eskom ab Juli 2021 einen Anstieg der Strompreise um 15 Prozent bewirken, nachdem bereits im Juli dieses Jahres ein Anstieg von rund 7 Prozent zu verzeichnen war. (mehr…)

Photovoltaik in Polen – eine rasante Entwicklung

Denkt man an Photovoltaik (PV) und erneuerbare Energien, gehört Polen wahrscheinlich nicht unbedingt zu den Ländern, die man hiermit unmittelbar in Verbindung bringt. Schließlich dominiert in Polen nach wie vor die Kohle und von dieser ist das Land gerade in den Bereichen Wärme und Strom fast vollständig abhängig. Die Solarenergie hingegen hat am Energiemix laut Polnischer Gesellschaft für Photovoltaik lediglich einen Anteil von unter einem Prozent. Doch die jüngsten Entwicklungen zeigen, dass sich das bald ändert. Die Nachfrage steigt und Polen zeigt immer mehr, welches PV-Potential im Land steckt. (mehr…)

Die Zulässigkeit von ballastierten Solaranlagen

Die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Flachdach ist sehr komplex, was die Einhaltung unterschiedlicher Regularien und Normen betrifft. So nimmt die Photovoltaik in den letzten Jahren immer mehr Einzug in den nationalen und internationalen Normen. Doch die darin enthaltenden Informationen sind mitunter nicht immer klar verständlich. So kommt es vor, dass auch Experten die ein oder andere Auslegung falsch interpretieren. Ein passendes Beispiel hierfür ist die Norm DIN 18531-1:2017-07  über die „Abdichtungen für nicht genutzte Dächer“ und die „Anforderungen von Solaranlagen auf Flachdächern“. Hier der Faktencheck: (mehr…)

Härter als jeder Alltag – PV Module im Test

Seit jeher legen wir bei IBC SOLAR einen besonderen Fokus auf Qualität. Dabei verlassen wir uns nicht auf die Produktversprechen der Hersteller, sondern prüfen und testen selbst – und das bereits seit vielen Jahren. So müssen alle Module, die es in unser Portfolio schaffen wollen, strenge, mehrstufige Qualitätstests durchlaufen und bestehen. Aber wir gehen noch einen Schritt weiter und testen unsere Module auch im Verbund mit unseren Montagesystemen. Nur so können wir eine maximale Sicherheit und eine bestmögliche Qualität garantieren. Wo dieses Tests stattfinden? Im neuen PV-Testlabor SUNLAB. (mehr…)

Unsere Jahreshighlights 2020 – dieses Mal virtuell

Zweifellos sind es besondere Zeiten, die wir gerade erleben und statt in den vergangenen Wochen mitten in den Vorbereitungen für bevorstehende Messen zu stecken, wie beispielweise für die Intersolar Europe in München, greifen viele auf eine virtuelle Alternative zurück, um die Produkt- und Themenhighlights des Jahres zu präsentieren. So auch wir bei IBC SOLAR. Wie das Ganze bei uns aussieht? Wir haben für unsere Kunden eine innovative Plattform geschaffen, die nicht nur die Highlights präsentiert, sondern auch interessante Ausblicke in die Zukunft der Branche gibt – und zwar über einen Zeitraum von acht Wochen. Start ist der 20. Juli 2020. (mehr…)