Photovoltaik in den Tank: Sonnenstrom für die Schnellladesäule

Luftbild_AHG_Marhenke
Das Dach des Autohauses mit den bereits installierten Modulen und der geplanten Erweiterung. (Quelle: Solarstrom Celle)
Solarmodule, ausgerichtet in der Form von Sonnenstrahlen – was könnte passender sein? Ihren Standort hat die „Sonne“ mit bislang 9,81 kWp Leistung auf dem Dach des Autohauses Marhenke im niedersächsischen Celle. 2017 sollen weitere 6 kWp installiert werden. Anlass für die Installation der Eigenverbrauchsanlage war der Anbau einer Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge. Um zumindest einen Teil der Stromtankstelle mit erneuerbarer Energie betreiben zu können, sollten die Dachflächen des Autohauses für die Produktion von Sonnenstrom genutzt werden. (mehr…)

Blog-Serie „Speicher“ Teil 11: Stark, stärker, SolStore: Wie unser Speicher jetzt auch mitwachsen kann

Blogserie SpeicherBislang war unser IBC SolStore Li mit einer nutzbaren Kapazität von 4,7 kWh vor allem für den Einsatz in Einfamilienhaushalten und kleinen Gewerbebetrieben ausgelegt. Das hat sich Anfang August geändert. Passend zu unserem Motto „Energie weitergedacht“ kann der Speicher jetzt stufenweise in verschiedenen Größen erweitert werden. In der höchstmöglichen Ausbaustufe mit 24 Batterieeinheiten bietet der Lithium-Speicher dann bis zu 113 kWh Nutzkapazität bzw. bis zu 72 kW Leistung. (mehr…)

Pokémania in Bad Staffelstein

SolstoremonUnfassbar, was uns da heute vor die Handykamera gelaufen ist! Kaum passt man für ein paar Minuten nicht auf – schon verwandelt sich unser Lithium-Speicher in ein kleines Taschenmonster. Upleveln geht natürlich auch. Mit ein bisschen Geschick lässt sich das Solstoremon um das bis zu 24-fache stärken! Für alle PokémonGo-Spieler haben wir übrigens noch einen sonnigen Tipp. (mehr…)

Blog-Serie „Speicher“ Teil 8: Mit dem neuen KfW-Effizienzstandard 40 Plus punkten Häuslebauer ab 1.4.2016 doppelt

Blogserie SpeicherEnergieeffizientes Bauen wird in Deutschland von der KfW-Förderbank bezuschusst. Hierfür gibt es verschiedene Standards, die erfüllt werden müssen und die sich von Zeit zu Zeit ändern. Mit dem KfW-Effizienzhaus 40 Plus gibt es zum 1. April 2016 jetzt einen neuen Standard. Dieser Artikel fasst die Förderbedingungen zusammen und zeigt, warum Bauherren von der Installation der geforderten Kombination aus PV-Anlage und Batteriespeicher gleich doppelt profitieren. (mehr… )

Warum wir am 29. Februar umschalten sollten

SchalttagAlle vier Jahre legt der gregorianische Kalender eine Extrarunde ein, damit die Erde mit seiner Zeitrechnung Schritt halten kann. Der blaue Planet braucht nämlich ungefähr 365,25 Tage, um die Sonne einmal zu umrunden. Aber warum dieses 24-Stunden-Extra ungenutzt lassen? Wir erklären den 29. Februar deshalb zum Um-Schalttag. Das Motto lautet: Jetzt umschalten auf Erneuerbare! (mehr… )