Wenn der Mäher kommt

Neben der jährlichen Wartung eines Solarparks gehört auch die richtige Grünflächenpflege zu den wichtigen Bausteinen, die einen optimalen Betrieb von Freiland-Photovoltaikanlagen garantieren. Doch das ist unter Umständen gar nicht so einfach. Insbesondere, da nicht alle Bereiche eines Parks immer leicht zugänglich sind. Wir haben die Chance genutzt und schauten bei Jan Kretzschmar, Grünpfleger der hiesigen IBC SOLAR Anlagen, einmal etwas genauer hin. Dabei nutzen wir auch gleich die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch. (mehr…)

Solarparks und Bienen: ein echtes Dream-Team!

Spätestens seit dem Volkbegehren „Rettet die Bienen“ wissen wir, wie wichtig es ist, die Biene zu schützen. Hierfür spielen auch Freiflächen-Solaranlagen eine wichtige Rolle. Sie leisten viel mehr, als umweltfreundlichen Strom zu erzeugen. Durch eine vielfältige blühende Flora, bieten sie auch die Grundvoraussetzungen für Imker, ihre Bienen in Solarparks unterzubringen. Diese Möglichkeit nutzt auch IBC SOLAR Mitarbeiter und Hobbyimker Rudolf Tranziska. Vor 8 Jahren begann er sein Hobby. Heute kümmert er sich zusammen mit seinem Enkel Mika um seine vielen Bienen und erzählt uns, warum Solarparks und Bienen ein echtes Dream-Team sind.  (mehr…)

Vierbeiner unter Modulen – warum Schafe in Solarparks nicht nur eine optische Bereicherung sind

Es war im Jahr 2008, als der Industriemechaniker Daniel Stief auf das Schaf gekommen ist. Seitdem hat sich einiges getan. Aus den „drei Ziegen, die die Wiese hinter dem Haus kurz gehalten haben“ sind inzwischen mehr als 400 Tiere geworden, darunter 200 frisch geworfene Lämmer und Zicklein allein in diesem Frühjahr. Der 30-jährige Nebenerwerbsschäfer hat sich auf Burenziegen und Dorperschafe spezialisiert und ist einer von wenigen eingetragenen Herdbuchzüchtern für diese Rassen. Stiefs Ziegen und Schafe sind in aller Welt gefragt und bereits nach Afrika, in die Karibik und sogar nach Nordkorea verkauft worden. (mehr…)

Mit 750-kWp-Solarparks auf Erfolgskurs

Beispiel für einen 750-kWp-Solarpark

Seit Beginn des Jahres nutzen wir vermehrt die Möglichkeit des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2017, PV-Anlagen bis zu einer Leistung von 750 Kilowattpeak (kWp) ohne Teilnahme am Ausschreibungsverfahren zu bauen. So wurden bisher acht solcher Freiflächen-Solarparks fertiggestellt, neun befinden sich aktuell im Bau und weitere 22 sind in der Planung. (mehr…)

Deponiebebauung: Neue Rahmenbedingungen durch EEG 2017

Deponie Bruchköbel Foto: next energy

Für Kommunen und Kreise sind ehemalige Mülldeponien ein Kostenfaktor. Sie können in absehbarer Zeit weder als Baugrund noch als Agrarland genutzt werden. Doch auch solche Flächen liesen sich zumindest bis Ende 2016 nutzbringend verwenden. Mit dem EEG 2017 haben sich die Rahmenbedingungen allerdings geändert. (mehr…)