Auf zur Intersolar 2017 – „Digital und Dezentral weiter gedacht“

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und die Intersolar Europe in München öffnet erneut ihre Türen. Unser diesjähriges Motto haben wir in der Überschrift schon verraten: Diesmal dreht sich bei uns alles um unsere digitalen Service- und Dienstleistungsmodelle, privaten und gewerblichen Eigenverbrauchslösungen sowie dem Projekt- und Handelsgeschäft. Wir freuen uns schon auf die zahlreichen Besucher und fiebern der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft entgegen. (mehr…)

Im Plus-Energie-Haus mit PV-Anlage machen Mieter ein dickes Plus

Unser Fachpartner, die ADSOBA GmbH, hat auf dem Dach eines neu errichteten Gesundheitszentrums in Hohberg (Baden-Württemberg) eine Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von 100 kWp installiert. Der erzeugte Solarstrom auf dem Plus-Energie-Haus dient vorwiegend dem Eigenverbrauch durch die Mieter. (mehr…)

Statement: EEG 2017 bietet gute Grundlage für Wachstum der Photovoltaik im kommenden Jahr

Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, zum heute verabschiedeten EEG-Änderungsgesetz

Heute Nacht wurde vom Deutschen Bundestag mit dem EEG-Änderungsgesetz das EEG 2017 endgültig verabschiedet. Dazu erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG: „Das EEG 2017 bietet eine gute Grundlage für ein erneutes Wachstum des deutschen Photovoltaikmarktes im kommenden Jahr. Niemals war Photovoltaik so günstig wie heute. Zum ersten Mal seit 2010 wird bei der Solarenergie nicht weiter ausgebremst, sondern beschleunigt.“ (mehr…)

Photovoltaik in den Tank: Sonnenstrom für die Schnellladesäule

Luftbild_AHG_Marhenke
Das Dach des Autohauses mit den bereits installierten Modulen und der geplanten Erweiterung. (Quelle: Solarstrom Celle)
Solarmodule, ausgerichtet in der Form von Sonnenstrahlen – was könnte passender sein? Ihren Standort hat die „Sonne“ mit bislang 9,81 kWp Leistung auf dem Dach des Autohauses Marhenke im niedersächsischen Celle. 2017 sollen weitere 6 kWp installiert werden. Anlass für die Installation der Eigenverbrauchsanlage war der Anbau einer Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge. Um zumindest einen Teil der Stromtankstelle mit erneuerbarer Energie betreiben zu können, sollten die Dachflächen des Autohauses für die Produktion von Sonnenstrom genutzt werden. (mehr…)

Blog-Serie „Speicher“ Teil 11: Stark, stärker, SolStore: Wie unser Speicher jetzt auch mitwachsen kann

Blogserie SpeicherBislang war unser IBC SolStore Li mit einer nutzbaren Kapazität von 4,7 kWh vor allem für den Einsatz in Einfamilienhaushalten und kleinen Gewerbebetrieben ausgelegt. Das hat sich Anfang August geändert. Passend zu unserem Motto „Energie weitergedacht“ kann der Speicher jetzt stufenweise in verschiedenen Größen erweitert werden. In der höchstmöglichen Ausbaustufe mit 24 Batterieeinheiten bietet der Lithium-Speicher dann bis zu 113 kWh Nutzkapazität bzw. bis zu 72 kW Leistung. (mehr…)