Jura Solarpark: Einweihung eines Vorzeigeprojekts in Oberfranken

Einweihung Jura Solarpark - Melanie Huml und Udo Möhrstedt

 

Am 5. Oktober haben wir in Fesselsdorf nahe Bamberg die Einweihung des Jura Solarparks gefeiert und fast 300 Solar-Begeisterte sind gekommen! Ganz besonders gefreut hat uns, dass auch unser Ehrengast Melanie Huml, die Bayerische Staatssekretärin für Umwelt und Gesundheit, teilnehmen konnte. In ihrer Ansprache betonte sie, dass bei der Umsetzung dieses Projektes „Jura Solarpark“ drei Landkreise und ihre Bürger zusammen mit IBC SOLAR beispiellos an einem Strang gezogen haben. Das ist in dieser Form einzigartig und kann gar nicht genug hervorgehoben werden.

 

Mit dem Jura Solarpark ist uns ein weiterer wichtiger Schritt in der Energiewende geglückt, der die Bedeutung des Sonnenstroms deutlich aufzeigt. Dass das Projekt in der Bevölkerung auf großes Interesse stößt, zeigten die zahlreichen Besucher, die schon vor dem offiziellen Teil der Veranstaltung gekommen waren. Viele nutzten die Möglichkeit, den Jura Solarpark in Begleitung unserer Mitarbeiter aus der Nähe zu inspizieren und Fragen zu stellen. Dabei haben sie auch die Bekanntschaft mit den zutraulichen „Solarschafen“ gemacht, die als Landschaftspfleger im Einsatz sind, sich das saftige Grün schmecken lassen und so den Pflanzenwuchs im Solarpark in Zaum halten. Vor allem die kleinen Gäste waren begeistert.

 

Den Erwachsenen war aber auch wichtig, mehr über die Beteiligungsmöglichkeiten am Jura Solarpark zu erfahren. Denn parallel zur Einweihung fiel der Startschuss für die Vermarktung der Jura Solarfonds. Durch den Erwerb von Anteilen können sich die Bürger als Investoren am zweitgrößten Photovoltaikprojekt Bayerns beteiligen. Zwar sinkt die Einspeisevergütung kontinuierlich, doch es ist grundsätzlich immer interessant, in eine umweltverträgliche Stromversorgung zu investieren und von einer attraktiven Rendite zu profitieren. Wer mehr zu diesem Thema erfahren will, ist herzlich zur Informationsveranstaltung am Montag, 22. Oktober 2012, um 19 Uhr, im Gasthof Deuber in Modschiedel eingeladen.

 

Autor des Beitrags: Oliver Partheymüller, Projektmanager bei IBC SOLAR

Drucken

Schreibe einen Kommentar