Wir bringen Quereinsteiger auf´s Dach

Die IBC SOLAR AG möchte dem Fachkräftemangel entgegenwirken und bietet seit diesem Jahr ein neuartiges Schulungsformat an. Mit dem Seminar „Montagefachkraft für PV-Anlagen“ sollen vor allem Quereinsteiger fit gemacht werden, speziell für die Installation der Solarmodule und Kabel. Das haben wir uns einmal genauer angesehen.

Das fünftägige Intensivseminar zielt darauf ab, die Montagekapazitäten bei den Fachpartnern auf- und auszubauen.

Die Ausbildungswoche startet ganz im Zeichen der Sicherheit. In Kooperation mit dem Berufskletterzentrum GEFABA wurden die Teilnehmer für den Einsatz der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) geschult und sensibilisiert. Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, wurde ihnen gezeigt, wie sie sich oder einen verletzten / bewusstlosen Kollegen vom Dach und in Sicherheit bringen können. In der Praxis bedeutete das, dass sich die Teilnehmer von einem ca. zehn Meter hohen Podest der Freiwilligen Feuerwehr Bad Staffelstein abseilen durften (oder mussten).

Auch beim Aufbau eines Gerüsts steht die Sicherheit im Vordergrund. Hierzu haben wir uns den weltweit größten Hersteller von Gerüstsystemen, die Fa. Wilhelm Layher, eingeladen. Es wurden verschiedene Gerüstarten klassifiziert, die Absturzsicherung erläutert und auf den Aufbau und die Verwendung eines Blitzgerüstes hingewiesen.

Am dritten Ausbildungstag wurden den Teilnehmern die Basis der elektrotechnischen Grundkenntnisse vermittelt. Lerninhalte waren die Sicherheit bei elektrischen Arbeiten, das öffentliche Stromnetz und die elektrische Inbetriebnahmemessung.

Die beiden letzten Tage wurden für die praktische Ausbildung genutzt. Von unseren erfahrenen IBC SOLAR Trainern wurden die Teilnehmer in unterschiedlichen Montagesystemen geschult.  Hierzu konnten Musterdächer auf unserer hauseigenen Testanlage oder unserem Trainingscenter mit verschiedenen Dacheindeckungen belegt werden. Sowohl die Flachdachmontage als auch die Schrägdachmontage standen auf dem Programm.

Die Teilnehmer sind in dieser Woche zu kleinen Teams zusammengewachsen, haben sich gegenseitig unterstützt und bereits gesammelte Erfahrungen ausgetauscht.

Korbinian Sertl, Elektro Härtl

Am Ende der Ausbildungswoche konnten wir in zufriedene Gesichter blicken. Als Montagefachkräfte für PV-Anlagen sind die Teilnehmer jetzt bestens gerüstet für die Anforderungen des Berufs.

„Die Woche war sehr informativ und hilfreich, um sich im eigenen Betrieb zurechtzufinden.“ Korbinian Sertl, Elektro Härtl

 

Drucken

Schreibe einen Kommentar