IBC SOLAR und Widmann Energietechnik gewinnen Intersolar Award 2015

AWARD_Europe_12
Friedhelm Widmann (Mitte), Jörg Eggersdorfer und Udo Möhrstedt nehmen den Intersolar Award 2015 entgegen.

Von der diesjährigen Intersolar Europe nehmen wir nicht nur viele Eindrücke mit nach Bad Staffelstein, sondern erneut den begehrten Intersolar Award. Unser Projekt EnFa – Die Energiefabrik hat die Jury überzeugt und uns diese tolle Auszeichnung beschert. Wir sagen “DANKE” und gratulieren allen weiteren Preisträgern ganz herzlich.

Energiefabrik
EnFa – Die Energiefabrik in Neuenstadt am Kocher (Baden-Württemberg)

Das zukunftsweisende Design mit einem Mix verschiedener Erzeugungs- und Speicherarten überzeugte die Fachjury und wurde mit dem Intersolar Award 2015 belohnt. EnFa – Die Energiefabrik zeigt in prototypischer Weise, wie ein vernetztes und intelligentes Stromnetz funktionieren sollte. Seit September 2014 versorgt EnFa – Die Energiefabrik die Nutzer der über 900 m² großen Büro- und Produktionsfläche in Neuenstadt am Kocher (Baden-Württemberg) ausschließlich mit erneuerbaren Energien. Einen Anschluss an das öffentliche Stromnetz gibt es nicht.

„Die Motivation für den Bau der EnFa lag in der unsäglichen Diskussion um die Machbarkeit und die Finanzierung der Energiewende“, so Friedhelm Widmann, Bauherr, Diplom-Ingenieur und Fachpartner von IBC SOLAR. „Ich wollte zeigen, dass wir schon im Jahr 2014 in der Lage sind, eine stabile und wirtschaftlich interessante Energieversorgung zu realisieren, welche ausschließlich auf erneuerbaren Energien basiert.“ Widmann kann, je nach Erzeugungsform, mit dauerhaft niedrigen Preisen zwischen 6 und 20 Cent pro Kilowattstunde (kWh) rechnen. Deutlich weniger, als jeder Energieversorger verlangt.

Ein Photovoltaiksystem mit 112 Kilowattpeak (kWp) stellt eine gleichmäßige Energieerzeugung über den gesamten Tag sicher. Dafür wurden die Module auf dem Dach und an der Fassade in unterschiedliche Himmelrichtungen ausgerichtet. Ist überschüssige Sonnenenergie vorhanden, wird diese in einen 400 kWh großen Batteriespeicher geladen. Ein mit Biogas gespeistes Blockheizkraftwerk (BHKW) mit 40 kW elektrischer Leistung wird an sonnenarmen Tagen unterstützend eingesetzt. Der Anteil des Photovoltaiksystems an der Gesamtenergieversorgung der EnFa liegt bei rund 80 Prozent. Photovoltaik- und Batteriesystem wurden von IBC SOLAR geliefert.

„Wir sind sehr stolz darauf, bereits zum zweiten Mal in Folge den Intersolar Award als wichtige Branchenauszeichnung entgegenzunehmen“, so Jörg Eggersdorfer, Vorstand der IBC SOLAR AG. „Unser Fachpartner Widmann Energietechnik zeigt schon heute, wie die Zukunft Stromversorgung in Deutschland aussieht. Wir freuen uns sehr, dass wir als Lieferant und Systemhaus unser Know-how in das Projekt einbringen konnten.“

Drucken

4 Gedanken zu “IBC SOLAR und Widmann Energietechnik gewinnen Intersolar Award 2015

  1. Vielen Dank! Das Lob müssen wir voll und ganz an unseren Fachpartner Widmann Enegietechnik weitergeben, ohne den wir uns nicht für den Award hätten bewerben können.

  2. Ein wirklich beeindruckendes Projekt. Darf man etwas über die gesamten Investitionskosten erfahren und ob es Förderung dafür gab?

Schreibe einen Kommentar