Noch schneller und einfacher: Der neue IBC Solarstromrechner macht Planen noch effizienter

IBC-Solarstromrechner-ModulbelegungPünktlich zur Intersolar 2016 haben wir unserem bewährten IBC Solarstromrechner ein umfangreiches Update gegönnt, das die Planung neuer Solaranlagen noch einfacher und effizienter macht. Über eine Satelliten-Kartenansicht kann nun das eigene Dach ausgewählt werden, um entsprechend die Dachflächen-Daten für eine noch genauere erste Kalkulation heranzuziehen. Auf diese Weise wird es möglich, mit der Dachfläche zu interagieren: Die Fläche kann benutzerfreundlich markiert, Module ausgewählt oder – beispielsweise  bei Fenstern – ausgeschlossen werden. Zudem kann die Ausrichtung der Fläche im genauen Winkel in die Leistungsberechnung mit einbezogen werden. Die einfache und benutzerfreundliche Bedienoberfläche zeigt das  Einsparpotential sowie die Leistungs- und Stromverbrauchsberechnungen in übersichtlichen Graphiken mit detaillierten Verläufen.

Und auch für Stadtwerke haben wir uns etwas ausgedacht, denn für sie steht unser IBC Solarstromrechner ab sofort auch  als White-Label-Version zur Verfügung. Sie haben damit die Möglichkeit, ihren Kunden eine eigene Version des Tools anzubieten.

Die exakte Planung einer Photovoltaikanlage ist für die erfolgreiche Umsetzung und die finale Installation entscheidend. Um die Effektivität und Einsparpotenziale der Anlage richtig bewerten zu können, ist es wichtig, die Besonderheiten jedes Dachs von Beginn an individuell zu berücksichtigen. Bei der Planung spielen unterschiedliche Faktoren wie die Einspeisevergütungen, Stromkostenentwicklungen und Eigenverbrauchsberechnungen – mit und ohne Stromspeicher – eine wichtige Rolle. Der IBC Solarstromrechner hat sich bereits über Jahre bewährt und viele Anlagenbesitzer bei der erfolgreichen Bewertung und Planung unterstützt.

Wer neugierig geworden ist, kann den IBC Solarstromrechner unter https://stromrechner.ibc-solar.de genauer unter die Lupe nehmen.

Drucken

3 Kommentare zu „Noch schneller und einfacher: Der neue IBC Solarstromrechner macht Planen noch effizienter

  1. Danke, genau das was wir gesucht haben. Wir beschäftigen uns seit einiger Zeit mit Photovoltaik und wollten natürlich ein wenig rechnen. Und jetzt habe ich den Rechner schneller im Internet gefunden wie mein Mann. Genial

  2. So einfach ist das nicht: ich habe eine IBC 6,02 PV Anlage, die aber im günstigsten Fall nur 4,3 kw bringt, warum kann mir niemand erklären.
    Ein ganz neuer IBC Solstore läuft seit Mai 2016, der Ertrag ist gleich null, denn die Einspeisevergütung reduziert sich wegen dem Verlust der Batterieladung. Jeden Tag werden so etwa 1-2 kwh zum Laden der Batterie regelrecht verbraten.
    Ein Batteriespeicher lohnt sich nicht!

  3. Sehr geehrter Herr Wagner, gern möchten wir dem Problem mit Ihrer PV-Anlage und dem Speicher auf den Grund gehen und es beheben. Sie haben von mir eine E-Mail dazu erhalten. Sonnige Grüße

Schreibe einen Kommentar