IBC SOLAR gründet IBC GreenElements und wird Stromlieferant

Eine nachhaltige Energieversorgung gehört seit 1982 zur Vision von IBC SOLAR. Daher war es ein logischer Schritt, neben der Bereitstellung von solaren Energielösungen, ein Tochterunternehmen für die Energieversorgung mit Ökostrom zu gründen. IBC GreenElements stellt Verbraucherinnen und Verbrauchern verschiedene Tarife zur Auswahl. So können sie Ökostrom beziehen, selbst wenn sie keine eigene Photovoltaik-Anlage besitzen.

IBC SOLAR wird mit der Gründung von IBC GreenElements Stromlieferant. So stellt das Tochterunternehmen IBC GreenElements Kundinnen und Kunden ab Juli 2024 deutschlandweit Ökostrom zur Verfügung. Dabei sind im Portfolio verschiedene Tarife enthalten. Gestartet wird mit dem „IBC Evergreen“, einem klassischen Standard-Lastprofil-Ökostromtarif. Die Besonderheit: Volle 24 Monate Energiepreisgarantie! Das schützt vor überraschenden Strompreissprüngen.

Um für jeden Bedarf einen passenden Tarif anzubieten, wird das Portfolio fortlaufend weiterentwickelt. Zukünftig wird beispielsweise mit „IBC Sweetspot“ ebenfalls ein dynamischer Stromtarif zur Auswahl stehen. Weitere Tarifoptionen, wie ein Mobilitäts- und Wärmetarife werden folgen.

Tobias Mücke, Geschäftsführer der IBC GreenElements GmbH, betont: „Mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen kann heute jeder nicht nur einen Beitrag für eine grünere Zukunft leisten, sondern auch von fairen und nachhaltigen Strompreisen profitieren.“

Das Ziel ist es, eine nachhaltige und günstige Stromversorgung flächendeckend anzubieten, und dabei alle Tarife transparent, einfach und zuverlässig zu gestalten. Als echter Ökostromanbieter wird der gesamte Strom aus nachhaltiger Energieerzeugung, also aus Solar-, Wind- und Wasserkraft bezogen – völlig ohne Kohle, Gas oder Atomkraft. Darüber hinaus arbeitet IBC Green Elements im Zuge des neuen Angebots mit allen deutschen Übertragungsnetzbetreibern zusammen.

Weitere Informationen unter www.ibc-greenelements.de.

Drucken

Schreibe einen Kommentar