Kanzlerin Merkel setzt Spatenstich für unseren neuen Solarpark

Kommunikationsprofis wissen: Die Anwesenheit von Prominenz bei Veranstaltungen erhöht die Medienresonanz. Aus diesem Grund waren wir auch ganz begeistert, als sich keine geringere als Kanzlerin Dr. Angela Merkel zum Spatenstich des neuen Solarparks in Vorpommern ankündigte. Obwohl Deutschland der größte Solarmarkt weltweit ist, finden sich Solaranlagen meist im Süden des Landes. Dabei ist gerade die Küstenregion dank hoher Sonneneinstrahlungswerte ideal für die Erzeugung von Solarstrom.

Der Prager Zoo wird noch grüner


Endlich ist es so weit: Das Afrikahaus im Prager Zoo hat nun offiziell eine Photovoltaikanlage. Am Donnerstag überreichte unser Chef Udo Möhrstedt die Anlage offiziell an den Zoo, die im Rahmen des Solardachprogramms der Deutschen-Energie-Agentur GmbH (dena) installiert wurde. Zur Einweihungsfeier waren zahlreiche Gäste anwesend, unter anderem Ondřej Liška, der Parteichef der tschechischen Grünen.

Project Sunshine: IBC bringt Sonnenstrom in malaysisches Langhaus

Borneo, Sommer 2010. Das Ziel definiert den Weg – dieses Sprichwort glaubt, wer schon einmal stundenlang mit dem Geländewagen, in einem Longboat und zu Fuß einen Weg durch das Dschungel-Dickicht von Malaysia gesucht hat. Vor einiger Zeit waren mein Kollege und ich zu Gast in Kerapa Spak, einer Dorfgemeinschaft der Volksgruppe Iban, die bislang recht abgeschieden lebte. Strom für das gesamte Dorf gab es nur, wenn die Dieselgeneratoren laufen – eine teure und mitunter unsichere Lösung, schließlich muss alles, was die Dorfgemeinschaft benötigt, aufwändig transportiert werden. Unsere Kollegen der malaysischen Tochtergesellschaft haben deshalb gemeinsam mit der Carbon Capital Corporation ein Photovoltaik-Hybridsystem installiert. Die PV-Systemtechnik lieferte die IBC SOLAR AG, die auch das Engineering dafür übernahm. Seit das System in Betrieb genommen wurde, verfügen die Einwohner von Kerapa Spak über eine zuverlässige Stromversorgung.

Bürgersolarkraftwerk Hofbieber-Traisbach – Bürger als Investoren

In der osthessischen Gemeinde Hofbieber ist seit Ende 2009 das von IBC SOLAR realisierte Bürgersolarkraftwerk in Betrieb, was etwa 430 Durchschnittshaushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgt. Unter einem Bürgersolarkraftwerk versteht man einen vorwiegend regional vertriebenen Solarfonds, an denen sich Bürger und Bürgerinnen als Investoren beteiligen können. Sie bieten auch kleinen Investoren und Privatanlegern die Möglichkeit, mit relativ wenig Geld in umweltfreundlich erzeugte Sonnenenergie zu investieren. So profitieren auch Bürger ohne Wohneigentum oder eigenes Dach von der staatlichen Förderung der Solarenergie.

Halterungssysteme: Praxistipps vom Profi

Halterungs- bzw. Montagesysteme für Photovoltaikanlagen sind heutzutage technisch sehr ausgereift. Die Auslegung der Systemkomponenten nach statischen Randbedingungen inklusive automatischer Erstellung der Stückliste über Auslegungssoftware hat sich mittlerweile zum Standard entwickelt. Ausgereifte Installationsanleitungen und Montagevorschriften gehören zu den Services von Herstellern und Systemhäusern wie IBC SOLAR dazu.