Blogserie „EEG 2014“ Teil III: Warum der Eigenverbrauch sich rechnet

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1.8.2014 haben sich die Rahmenbedingungen für die Investition in Photovoltaik-Anlagen geändert. Die Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber ergeben, erläutern unsere Autoren in einer Serie von Beiträgen. Dieser Post erklärt, warum Eigenverbrauch sich auch weiterhin rechnet. (mehr…)

Kategorien: EEG 2014, PV News

EEG 2.0: Photovoltaik war und bleibt eine wirtschaftliche Investition!

0904_Udo MoehrstedtUdo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, anlässlich der letzten Lesung der EEG-Novelle im Bundesrat:

„Die Regeln sind gesetzt, jetzt liegt es an uns, das Spiel zu machen! Für uns völlig unverständlich ist die Bevorzugung der Stromproduktion aus Braunkohle mit ihren hohen CO2- und Quecksilberemissionen. Mit dem Gesetz wurde außerdem ein neues Bürokratiemonster geschaffen.

IBC SOLAR nimmt diese Herausforderung an und setzt weiter auf den Ausbau des Eigenverbrauchs, weil er volkswirtschaftlich sinnvoll, gut für die Energiewende und von Wirtschaft und Verbrauchern gewünscht ist. Unterm Strich stellen wir fest: Photovoltaik war und bleibt eine wirtschaftliche Investition! Die Koalition muss, um ihre Glaubwürdigkeit in der Klimapolitik zu erhalten, dauerhaft für sichere Investitionsbedingungen sorgen.“

Kategorien: Gewerblicher Eigenverbrauch, PV News

Afrika, wir kommen! Neue Partnerschaften in Marokko und Südafrika

Weltweit boomt die Photovoltaik – allein für 2014 wird ein Zubau von 50 Megawatt erwartet. Neben neuen Playern wie Südamerika oder der Nahe Osten wächst der PV-Markt auch in Regionen, wo die Vorteile der Sonnenenergie schon seit vielen Jahren genutzt werden. Dazu gehört zweifelsohne auch der afrikanische Kontinent. Zwei neue Exklusivpartner setzen dort nun voll und ganz auf das Qualitätsversprechen von IBC SOLAR. (mehr…)

Kategorien: Inside IBC SOLAR, Internationales, Qualität

Statement: Ausstieg aus der Energiewende

1305_IBC_Solar_Udo_MoehrstedtZur heute bekanntgewordenen Einigung der Regierungskoalition bei der EEG-Novelle erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG:

„Der Beschluss der Regierungskoalition zur EEG-Novelle ist in Wirklichkeit der Ausstieg aus der Energiewende wie wir sie kennen: Solare Selbstversorger werden dadurch für ihren Beitrag zum Klimaschutz bestraft. Kohlekraftwerke hingegen werden bevorzugt. Ich appelliere deswegen an die Bundestagsabgeordneten und den Bundesrat, diesen Ausstieg aus der Energiewende nicht zum Gesetz werden zu lassen und die Zustimmung zu verweigern!“
(mehr…)

Kategorien: PV News

Statement: EEG-Novelle wird zum Rettungsprogramm für Kohlekraftwerke

0904_Udo MoehrstedtZu den Meldungen über die Belastung von solarem Eigenverbrauch mit einem Satz von 40 Prozent der EEG-Umlage auch für kleine Solaranlagen erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG:

„Bislang hat die Koalition die Meldungen nicht bestätigt. Sie wären ein Schlag gegen die Erneuerbaren Energien und ein Rettungsprogramm für dreckige Kohlekraftwerke, die komplett von der EEG-Umlage befreit bleiben sollen. Ich appelliere eindringlich an Minister Gabriel, sich von dieser Idee rasch wieder zu verabschieden.“

Kategorien: PV News

Veröffentlicht von IBC SOLAR am 12. Juni 2014, 10:52

Tags: , , , , , , ,

Japan: Land der aufgehenden Sonne setzt auf Sonnenstrom

Japan-Flagge1In Japan wird in diesen Tagen Hanami (花見) gefeiert, das traditionelle Kirschblütenfest. Ein wenig von der Kirschblüte ist auch auf dem Gelände nordwestlich von Tokyo zu sehen, auf dem in Kürze der Bau unseres ersten Solarparks in Japan beginnt. Das Projekt ist der Startschuss für IBC SOLAR auf dem japanischen Markt.
(mehr…)

Kategorien: Inside IBC SOLAR, Internationales

Schwarzer Dienstag für die Solarwirtschaft

0904_Udo MoehrstedtDas Bundeskabinett hat heute seinen EEG-Entwurf verabschiedet. In dem Gesetzentwurf (Stand 8.4.2014) ist eine Abgabe auf selbst verbrauchten Strom aus Photovoltaikanlagen in Höhe von 50 Prozent der jeweils geltenden EEG-Umlage vorgesehen.

Dazu erklärt Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG:

„Der vorliegende Entwurf ist ungerecht und benachteiligt den Mittelstand. Während Industrie und Bergbau für Eigenverbrauch nur 15 Prozent Umlage zahlen müssen, sollen Bäcker, Biobauern oder Einzelhändler mehr als doppelt so viel zahlen.

Die Bundesregierung hat damit nicht mehr und nicht weniger beschlossen, als Solarstrom für den Verbraucher teurer zu machen. 50 Prozent Abgaben auf Eigenverbrauch bedeuten derzeit 3,12 Cent mehr pro selbst verbrauchte Kilowattstunde. Dieser Unfug muss im weiteren Gesetzgebungsverfahren unbedingt korrigiert werden.

Besonders ärgerlich ist, dass die Bundesregierung mit ihrem Gesetzentwurf behauptet, die Kosten für die Verbraucher senken oder stabilisieren zu wollen – das Gegenteil wird der Fall sein. Solarer Eigenverbrauch senkt die EEG-Umlage, weil er Vergütungszahlungen vermeidet. Außerdem belastet selbst verbrauchter Solarstrom die Netze nicht und vermeidet damit Netzausbaukosten.

Bürgernähe sieht anders aus. Gut, dass ein Gesetz den Bundestag erfahrungsgemäß niemals so verlässt, wie es ihn erreicht hat.“

(mehr…)

Kategorien: Interessantes rund um PV, PV News

„Vorsichtige Schritte zurück auf den Weg der Vernunft“

Statement von Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, zu den Ergebnissen des gestrigen „Energiegipfels“ von Bund und Ländern zur EEG-Novelle:

0904_Udo Moehrstedt„Mit den gestern beschlossenen Kompromissen zum Referentenentwurf hat sich die Politik vorsichtig zurück auf den Weg der Vernunft begeben. Aber ich bleibe dennoch skeptisch: Anstatt die EEG-Umlage durch einen neuen Umlagewälzungsmechanismus effektiv zu senken, wird einfach der Zubau neuer Ökostromanlagen beschränkt. Das ist absurd!

Dazu kommt, dass die geplante Eigenverbrauchsabgabe für Selbstversorger immer noch nicht vom Tisch ist. Mit dieser Abgabe, egal wie hoch sie ausfällt, werden die Kosten für Industrie und Mittelstand zwangsläufig steigen. Solange die Idee einer Eigenverbrauchsabgabe nicht vom Tisch ist, sehe ich keinen echten Fortschritt!“
(mehr…)

Kategorien: Interessantes rund um PV, PV News

„Vorschläge aus dem Elfenbeinturm – Innovation lässt sich nicht in Patenten messen”

Statement von Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, zum heute bekanntgewordenen Vorschlag, das EEG abzuschaffen:

0904_Udo Moehrstedt„Man muss sich fragen, in welchem Elfenbeinturm diese Experten die vergangenen zehn Jahre verbracht haben. Fakt ist: Die Anzahl der Patentanmeldungen war niemals eine Zielsetzung des EEG. Diese Größe nun als Messlatte für seinen Erfolg heranzuziehen, ist völliger Unsinn! Die Ziele des EEG waren immer, die Kosten für Technologien zur Gewinnung Erneuerbarer Energie zu senken, Investitionsanreize zu schaffen und so den Anteil von CO2-frei produziertem Grünstrom in Deutschland zu erhöhen. Fakt ist auch, das EEG hat diese Ziele vollkommen erfüllt. Insbesondere die Solarwirtschaft steht für technologische Leistungssteigerungen und Kostensenkungen wie keine andere europäische Branche. Dem EEG seinen eigenen Erfolg nun vorzuwerfen, ist absurd.“
(mehr…)

Kategorien: Interessantes rund um PV

Photovoltaik-Hybrid-Systeme: Unsere Experten im Gespräch mit Alix Paultre, Chefredakteur Power Systems Design

Malaysia_PV

Photovoltaik-Hybrid-System in Malaysia

Die Sonne als Energiequelle direkt nutzbar zu machen – das ist die ursprüngliche Idee, aus der die Photovoltaik geboren ist. Gerade in Regionen, die auf Grund ihrer abgelegenen Lage nicht an ein öffentliches Stromnetz angebunden sind, ist Sonnenenergie eine besonders naheliegende Alternative zu fossilen Energieträgern. Doch die Sonne ist nicht rund um die Uhr verfügbar. Wie also stellen wir rund um den Globus eine jederzeit funktionierende Energieversorgung mit Solarenergie sicher? Die Antwort liefern unsere Experten des Teams Hybrid Power Supply, die sich auf die Realisierung von Hybridprojekten spezialisiert haben: Photovoltaik wird dabei mit anderen Energieerzeugern gekoppelt.

In zwei (englischsprachigen) Podcast-Interviews mit Alix Paultre, Redakteur des amerikanischen Fachportals Power Systems Design, geben zwei unserer Experten Einblicke in die spannende Hybridtechnologie und die Erfahrungen, die wir bei IBC SOLAR auf diesem relativ jungen Einsatzgebiet für Photovoltaik gemacht haben. (mehr…)

Kategorien: Inside IBC SOLAR, Interessantes rund um PV, Internationales, Projekte

Veröffentlicht von IBC SOLAR am 28. Januar 2014, 10:24

Tags: , , , , , , , ,