Energiegenossenschaft NEO zeigt, wie Klimaschutz und Bürgerenergiewende funktionieren

Eroeffnung_Grossheirath-EhrengaesteGestern ging der UN-Klimagipfel zu Ende und wurde, zumindest medial, als Ereignis historischen Ausmaßes gefeiert. An großen Gesten, großen Worten und großen Bildern hat es nicht gemangelt – welche Taten folgen werden, bleibt wie immer abzuwarten. Weniger historisch, jedoch deutlich konkreter ging es schon in der vergangenen Woche in einer kleinen Gemeinde in Oberfranken zu. In Großheirath weihte die Energiegenossenschaft Neue Energie Obermain eG bereits ihr zweites Solarkraftwerk in diesem Jahr ein. 340 Genossen, von der Landtagsabgeordneten über den Musiker bis hin zum Landwirt, verbindet ein gemeinsames Ziel: Die Bürgerenergiewende in Deutschland Realität werden zu lassen. mehr…

Kategorien: Projekte

Installation Schritt-für-Schritt: Montageplatte Duo im TopFix 200 System auf einem Welleternitdach

Montageplatte_Duo+Universalverbinder_002.1Unser bauaufsichtlich zugelassenes TopFix 200 Halterungssystem für Schrägdächer ist ein System für alle Fälle. Ob Ziegel, Welleternit oder Blech – für jede Dachhaut und jede Unterkonstruktion gibt es eine passende TopFix 200 Lösung, mit der die Photovoltaik-Anlage sicher befestigt werden kann. Wie einfach die Installation von der Hand geht, zeigen wir hier Schritt für Schritt.
(mehr…)

Kategorien: Produkte

Blogserie “EEG 2014″ Teil V: Wie funktioniert die verpflichtende Direktvermarktung?

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1. August 2014 änderten sich die Rahmenbedingungen für die Investition von Photovoltaik-Anlagen. Die wichtigsten Neuerungen und Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber von Photovoltaikanlagen ergeben, erläutern unsere Autoren in Form einer losen Serie von Blogbeiträgen. Dieser Blogbeitrag beantwortet Fragen rund um die verpflichtende Direktvermarktung. (mehr…)

Kategorien: EEG 2014, PV News

Blogserie “EEG 2014″ Teil IV: Eigenverbrauch und EEG-Umlage

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1. August 2014 änderten sich die Rahmenbedingungen für die Investition von Photovoltaik-Anlagen. Die wichtigsten Neuerungen und Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber von Photovoltaikanlagen ergeben, erläutern unsere Autoren in Form einer losen Serie von Blogbeiträgen. Grundsätzlich gibt es für alle Neu-Anlagen zukünftig drei Arten, den Strom zu verbrauchen bzw. zu vermarkten: Einspeisevergütung, Eigenverbrauch oder Direktvermarktung. Dieser Blogbeitrag erklärt die gesetzlichen Neuerungen beim Thema Eigenverbrauch und EEG-Umlage.
(mehr…)

Kategorien: EEG 2014

Zuwachs bei IBC SOLAR: Wir begrüßen drei neue Azubis

Auszubildende-IBC-Solar-2014Die Erneuerbaren Energien, insbesondere die Photovoltaik, erleben derzeit einen weltweiten Boom. Besonders die Entwicklung der Solarenergie in Deutschland hat dafür den Grundstein gelegt. Als international tätiger Photovoltaik-Pionier der ersten Stunde mit einer über 30-jährigen Unternehmensgeschichte wollen wir unsere Erfahrung weitergeben und jungen Menschen eine solide berufliche Perspektive bieten. Bisher haben bereits 22 junge Menschen eine Ausbildung bei uns abgeschlossen, weitere sechs befinden sich momentan im 2. oder 3. Ausbildungsjahr. Am 1. September sind drei neue Azubis dazugekommen.
(mehr…)

Kategorien: Inside IBC SOLAR

Veröffentlicht von Iris Meyer am 2. September 2014 um 8:26 Uhr

Tags: , , , , , ,

Blogserie „EEG 2014“ Teil III: Warum der Eigenverbrauch sich rechnet

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1.8.2014 haben sich die Rahmenbedingungen für die Investition in Photovoltaik-Anlagen geändert. Die Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber ergeben, erläutern unsere Autoren in einer Serie von Beiträgen. Dieser Post erklärt, warum Eigenverbrauch sich auch weiterhin rechnet. (mehr…)

Kategorien: EEG 2014, PV News

Blogserie „EEG 2014“ Teil II: Vermarktungsmöglichkeiten für Photovoltaik – Einspeisevergütung

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1. August 2014 haben sich die Rahmenbedingungen für die Investition von Photovoltaik-Anlagen geändert. Die wichtigsten Neuerungen und Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber von Photovoltaikanlagen ergeben, werden unsere Autoren in einer losen Serie von Blogbeiträgen erläutern. Den Anfang hat ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen des EEG 2014 gemacht. In den folgenden Beiträgen werden nun die unterschiedlichen Vermarktungsarten für Anlagen jeder Größenordnung betrachtet. Grundsätzlich gibt es für alle Neu-Anlagen zukünftig drei Arten, den Strom zu verbrauchen bzw. zu vermarkten: Einspeisevergütung, Eigenverbrauch oder Direktvermarktung. In diesem Blogbeitrag werden die Neuerungen bei der Einspeisevergütung erläutert.
(mehr…)

Kategorien: EEG 2014, PV News

Blogserie “EEG 2014″ Teil I: Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick

Symbolfoto_EEG2014Am 1. August ist das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2014) in Kraft getreten. Mit der Novelle haben sich die Rahmenbedingungen für die Nutzung von Solarstrom aus neu-installierten Anlagen geändert. Ganz neu ist eine Eigenverbrauchsabgabe, die nun bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung von größeren Anlagen mit berücksichtigt werden muss. In anderen Bereichen ändert sich hingegen wenig bis nichts. In diesem Beitrag geben wir einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen im EEG 2014.
(mehr…)

Kategorien: EEG 2014, PV News

Häufige Fragen: Photovoltaik, EnEV und Solarspeicher

IBC-Broschuere-Speicher-Innenteil_10_13.inddDie häufigsten Fragen zu Solarspeichersystemen hat unser Autor Xaver Lindner bereits in mehreren Blogbeiträgen beantwortet. Mit der Weiterentwicklung der Speichertechnologie und den Änderungen des EEG und anderer gesetzlicher Rahmenbedingungen, tauchen naturgemäß immer wieder neue Fragen auf – nicht nur zu Speichern, sondern auch zu Solarstromanlagen im Allgemeinen. Einige davon beantworten wir in diesem Beitrag. Weitere Fragen via Kommentarfunktion sind ausdrücklich erwünscht! (mehr…)

Kategorien: Interessantes rund um PV

Strompreis bremsen und Steuern sparen mit Sonnenstrom: Strompreisanalyse des BDEW und das neue EEG

Gew_Eigenverbrauch_PVAnfang Juli veröffentlichte der BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.) seine neueste Strompreisanalyse 2014 . Tenor: „Steuern und Abgaben am Strompreis steigen weiter“. Tatsächlich machen heute die Steuern und Abgaben neben den Basiskosten, wie Erzeugung/Vertrieb (ca. 30%) und Transport (ca. 20%), rund die Hälfte aus. (mehr…)

Kategorien: Gewerblicher Eigenverbrauch, Interessantes rund um PV