Förderprogramme für Speicher in Deutschland – eine Übersicht

Jede zweite neue Photovoltaikanlage wird inzwischen zusammen mit einem Batteriespeicher installiert, denn diese Variante ist für die Betreiber derzeit die wirtschaftlichste Lösung. Darüber hinaus gewähren sowohl der Bund als auch einzelne Bundesländer Zuschüsse für die Speicherinstallation. Die Anzahl der Förderprogramme wächst stetig. Eine Übersicht haben wir hier zusammengestellt. (mehr…)

Förderprogramm für Speicher in Bayern

Jede zweite neue Photovoltaikanlage wird inzwischen zusammen mit einem Batteriespeicher installiert – Der Trend aus unserem vorangegangenen Blogbeitrag „Förderprogramme für Speicher in Deutschland“ (Link zum Blog) hält nach wie vor an und wird durch die aktuellen, steigenden Zahlen nochmals bestätigt – die Tendenz geht klar nach oben. Nach der Landeshauptstadt München, gibt es seit dem 01. August nun ein bayernweites PV-Speicherprogramm als Teil des 10.000-Häuser-Programms, das von weiteren Baumaßnahmen völlig entkoppelt wurde und auf die reine Anschaffung eines Speichers in Verbindung mit einer PV-Anlage angewandt werden kann.(mehr…)

Blog-Serie „Speicher“ Teil 7: „Energieunabhängigkeit für mich der einzig logische Weg.“

Energiewendehaus Günzburg
Foto: STH Solartechnik / Hubert Steber
Das Energiewendehaus Günzburg zeigt, wie eine Photovoltaikanlage mit Speicher und ein hoher KfW-Effizienzstandard optimal zusammenspielen – technisch und wirtschaftlich. Dank der zukunftsorientierten Technologie konnte der Einbau des Speichersystems zudem durch den EnergieBonusBayern, das sogenannte “10.000-Häuser-Programm”, gefördert werden. Ein Gastbeitrag von unserem Fachpartner Achim Heinisch, STH Solartechnik. (mehr… )

10.000-Häuser-Programm: Wir bieten förderfähige Systemlösungen für den EnergieBonusBayern

IBC-SOLAR-Beratung-PV-SolStore (Medium)
Hausbesitzer und IBC Fachpartner bei der Inbetriebnahme eines IBC SolStore 6.5. Li
Die bayerische Landesregierung hat die Bedeutung von Photovoltaik in Kombination mit Speichern erkannt. Im heute gestarteten 10.000-Häuser-Programm wird die Installation von Photovoltaikanlagen mit Speichersystemen in Privathaushalten mit bis zu 8.000 Euro unterstützt. Günstiger Photovoltaikstrom kann damit sowohl für die Strom- wie auch für die Wärmeproduktion genutzt werden. Am höchsten fällt die Förderung aus, wenn die Solarstromanlage mit Wärmespeicher, elektrischer Wassererwärmung und einem IBC SolStore Batteriespeicher verbunden wird. Aber auch Kombinationen nur mit IBC SolStore oder einem Wärmespeicher sind förderfähig. (mehr… )

Statement Udo Möhrstedt: „Die Energiewende wird für bayerische Hausbesitzer wieder attraktiver“

1305_IBC_Solar_Udo_MoehrstedtStatement von Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender und Gründer der IBC SOLAR AG, zur Bekanntgabe des neuen 10.000-Häuser-Förderprogramms der bayerischen Staatsregierung:

„Das 10.000-Häuser-Förderprogramm der CSU-Landesregierung macht die Energiewende für private Haushalte noch attraktiver. Das Förderprogramm bedeutet enormen Rückenwind für die Strom- und Wärmewende in Bayern. Als eines der führenden Unternehmen der bayerischen Solarwirtschaft begrüßen wir besonders die Aufnahme von Photovoltaik und Batteriespeichern in das Förderprogramm. Beides sind bewährte Technologien zu günstigen Preisen. Die dezentrale Erzeugung und der Eigenverbrauch von Solarstrom gibt jedem Hausbesitzer die Möglichkeit, an der Energiewende mitzuwirken, von ihr zu profitieren und entlastet obendrein die Stromnetze!“ (mehr… )