PPA – Neues Potential für den deutschen Solarparkmarkt

Im Zusammenhang mit Erneuerbare-Energien-Anlagen läuft einem immer wieder der Begriff „PPA“ über den Weg. Die Abkürzung PPA steht für „Power Purchase Agreement“ und ist eine spezielle Form eines Stromliefervertrages, wie man ihn beispielsweise für das eigene Zuhause, als Privatperson mit einem Stromversorger, abschließt.(mehr…)

Neuer 20-Megawatt-Solarpark in Indien kurz vor Baubeginn

Vor einigen Tagen haben wir ein Power Purchase Agreement (PPA) mit der Solar Energy Corporation of India (SECI) über eine 20-MW-(AC)-Solaranlage unterzeichnet. Wir erhielten den Zuschlag für dieses Projekt im Rahmen einer PV-Ausschreibung im Jahr 2016 über insgesamt 270 MW (AC) im indischen Bundesstaat Odisha. Der neue Solarpark soll bis Ende 2017 in Betrieb genommen werden. (mehr…)