Früh übt sich, was ein PV-Experte werden will

Von wegen graue Theorie – für die 35 Studenten des Studiengangs „Regenerative Energien – Energietechnik“ gab es Anfang Mai Photovoltaik live statt aus dem Lehrbuch. Die Erstsemester-Studenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften München waren zu Gast bei der Georg Schütz GmbH – einem Kunden und Kooperationspartner von IBC SOLAR. Zu sehen gab es die firmeneigene Photovoltaikanlage bestehend aus Freiland- und Dachanlage mit einer Gesamtleistung von gut 800 kWp. Ein Teil des Freiflächensystems ist bereits seit Juli 2001 in Betrieb und erwirtschaftet sehr gute Erträge, die auf folgender Website präsentiert werden: http://www.ibc-solar.solar-monitoring.de. Gemeinsam mit meinem Kollegen Tobias Mücke erklärten wir die Grundlagen der Photovoltaik sozusagen am lebenden Modell.

Blick über die Alpen: IBC SOLAR auf der Solarexpo in Verona

Angelo Rivolta auf der SolarExpo 2010Während in Deutschland alle eifrig für die Intersolar 2010 arbeiten, sind unsere Kollegen und Italien schon mitten drin im Messetrubel. Etwa 70.000 Besucher werden zur Solarexpo in Verona erwartet. Eine erste Zwischenbilanz des Generaldirektors unserer italienischen Tochtergesellschaft, Dr. Angelo Rivolta (Foto Mitte), fällt sehr positiv aus.

Familien setzen auf Solarenergie

Bestens gelaunt trotz Regenschauer und Windböen sind 16 Solarfamilien Ende April auf dem Berliner Schlossplatz eingetroffen. Sie alle waren angereist, um für den Einsatz von Solartechnologie zu werben. Im Gepäck hatten die Solarfamilien Häuserrahmen, die sie gemeinsam zu einem Solarhaus zusammensetzten. Die Aktion bildete den Auftakt zur bundesweiten Kampagne „Woche der Sonne“. Von IBC SOLAR war Ivonne Betz mit ihrer Familie dabei.

Tierisch umweltbewusst: IBC SOLAR Komponenten auf den Dächern von „Fressnapf“

Seit Ende letzten Jahres macht der Tierfachmarkt „Fressnapf“ nicht mehr nur mit Hunde- oder Katzenfutter von sich reden, sondern auch mit der Produktion von umweltfreundlichem Strom. Das Unternehmen mit Sitz in Krefeld hat auf zwei seiner Logistikzentren Solaranlagen installieren lassen.