Twitter überall?

Es lässt sich viel diskutieren über die Nützlichkeit zahlreicher Erfindungen. Dies gilt auch für den neuesten Trend: Twitternde Gegenstände oder sogar Tiere. Als ich das erste Mal von einer twitternden Katze las, deren Leben von einer Kamera dokumentiert wird, oder einer twitternden Pflanze, die ihren Wasserbedarf an die Twitter-Gemeinde kommuniziert, konnte ich nur denn Kopf … weiterlesen

EEG im Bundesrat

Am Freitagnachmittag kletterten die Börsenkurse einiger Solaraktien plötzlich in die Höhe. Der Grund: Der Bundesrat hatte zuvor die geplante zusätzliche Kürzung für Solarstrom gestoppt. Eine Mehrheit der Länderkammer rief den Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern an.

Damit geht die Diskussion um die Einspeisevergütung in eine neue Runde. Vor allem die ostdeutschen und SPD-geführten Länder wollen eine Absenkung von höchstens 10 Prozent, der Gesetzesentwurf der Regierung sieht dagegen eine Kürzung von bis zu 16 Prozent vor.

Wie aus einer Idee ein führendes Unternehmen wurde

Die traditionelle Blaskapelle durfte nicht fehlen beim Auftakt zum doppelten Firmenjubiläum von IBC SOLAR, das am vergangenen Donnerstag gefeiert wurde. Die Staffelsteiner „Nothelfer“ gaben den musikalischen Auftakt zum Festakt „10 Jahre IBC SOLAR AG – 25 Jahre IBC Solartechnik“. Viele Gäste aus Politik und Wirtschaft waren angereist, um Udo Möhrstedt, dem Solarpionier, zu gratulieren. Gerade für Mitarbeiter, die wie ich noch relativ neu bei IBC SOLAR sind, machen Veranstaltungen wie diese den visionären Ursprung unserer Firma deutlich – und wir lernen Kollegen von ganz neuen Seiten kennen.

Was macht eine Klimakammer?

Seit etwa eineinhalb Jahren haben wir bei IBC SOLAR eine eigene Klimakammer in unserem Testlabor für Solarmodule. Die Klimakammer in unserem TestraumSeitdem werde ich immer wieder gefragt, was in dieser Klimakammer passiert. Hier die Erklärung: Die Klimakammer dient zur Nachbildung von Umgebungsbedingungen über die Lebensdauer von Solarmodulen. Hier werden vor allem Temperaturzyklen abgebildet, die im europäischen Klima auftreten können. Dazu muss ein Modul zum Beispiel in der Temperatur-Wechsel-Prüfung mindestens 200 Zyklen von -40°C bis +85°C über sich ergehen lassen.

Messerummel Intersolar

Dass die Intersolar DER Branchentreff schlechthin ist, wird kaum ein Unternehmen der Solarbranche bestreiten. Mir persönlich ist der direkte Kontakt zu Kunden, Lieferanten und Interessenten enorm wichtig. Daher nutze ich die Intersolar als Impulsgeber für neue Ansatzpunkte und Ideen. Auf der letzten Intersolar tauchte öfter die Frage auf, warum IBC SOLAR als Unternehmen mit einer … weiterlesen