Übergangsfrist Ausschreibunsgverordnung: So werden aus ruhenden Projektrechten jetzt noch rentable Solarparks

Seit der letzten Februarwoche glänzen in Oeversee (Schleswig-Holstein) blaue Module in der Sonne. Selbstverständlich ist das nicht. Denn ob das 1,8-Megawatt-Projekt südlich von Flensburg entlang der Autobahn 7 tatsächlich realisiert werden kann, stand trotz gesicherten Bau- und Projektrechten lange nicht fest. Der Investor – bisher Handelskunde von IBC SOLAR – nutzte die Gelegenheit, das Projekt fertigzustellen bevor ab September das Ausschreibungsmodell für Freiflächenprojeke verpflichtend eingeführt wird.
(mehr… )

Photovoltaik und Kirche: Alles Gute kommt von oben

Dach-Propsteikirche-mit-Rathaus-LeipzigDie Energie für die neue Propsteikirche in Leipzig kommt vom Himmel: Denn eine Photovoltaikanlage mit 54 kWp für den Eigenverbrauch ist ein wichtiger Teil des besonders nachhaltigen Gebäudekonzepts, das durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt als „Ökologisches Modellvorhaben“ gefördert wird. Auf dem Flachdach des Kirchenneubaus wurden 208 Solarmodule der Marke IBC PolySol 260 TX montiert, die dank ihres antireflexionsbeschichteten Frontglases besonders viel Licht einfangen können.
(mehr…)

Blogserie “EEG 2014” Teil V: Wie funktioniert die verpflichtende Direktvermarktung?

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1. August 2014 änderten sich die Rahmenbedingungen für die Investition von Photovoltaik-Anlagen. Die wichtigsten Neuerungen und Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber von Photovoltaikanlagen ergeben, erläutern unsere Autoren in Form einer losen Serie von Blogbeiträgen. Dieser Blogbeitrag beantwortet Fragen rund um die verpflichtende Direktvermarktung. (mehr…)

Blogserie “EEG 2014” Teil IV: Eigenverbrauch und EEG-Umlage

Symbolfoto_EEG2014Mit Inkrafttreten des EEG 2014 am 1. August 2014 änderten sich die Rahmenbedingungen für die Investition von Photovoltaik-Anlagen. Die wichtigsten Neuerungen und Konsequenzen, die sich daraus für Investoren und Betreiber von Photovoltaikanlagen ergeben, erläutern unsere Autoren in Form einer losen Serie von Blogbeiträgen. Grundsätzlich gibt es für alle Neu-Anlagen zukünftig drei Arten, den Strom zu verbrauchen bzw. zu vermarkten: Einspeisevergütung, Eigenverbrauch oder Direktvermarktung. Dieser Blogbeitrag erklärt die gesetzlichen Neuerungen beim Thema Eigenverbrauch und EEG-Umlage.
(mehr…)

Japan: Land der aufgehenden Sonne setzt auf Sonnenstrom

Japan-Flagge1In Japan wird in diesen Tagen Hanami (花見) gefeiert, das traditionelle Kirschblütenfest. Ein wenig von der Kirschblüte ist auch auf dem Gelände nordwestlich von Tokyo zu sehen, auf dem in Kürze der Bau unseres ersten Solarparks in Japan beginnt. Das Projekt ist der Startschuss für IBC SOLAR auf dem japanischen Markt.
(mehr…)