Video: Wie denken Fachpartner und Kunden über Solarstromspeicher?

Unsere Fachpartner sind wichtige Botschafter nach draußen – sie sind diejenigen, die täglich mit den Endverbrauchern in Kontakt kommen. Wer könnte uns also besser sagen, wie Kunden über unsere Solarspeichersysteme denken, als sie? Gesagt, getan: Vier unserer Fachpartner haben sich unseren Fragen vor der Kamera gestellt und geben einen Einblick, wie sie und Endverbraucher über Solarspeicher denken.

Hier gehts zum Video

Stadtwerke als „Energiewender“: Das war unser Stadtwerketag 2013

Stadtwerke haben ihre Rolle als regionale Umsetzer der Energiewende bereits erkannt, sie gestalten den Umbau des Energiesystems aktiv mit und wollen ihren Kunden auch bei der persönlichen Energiewende zur Seite stehen – das hat sich bei unserem Stadtwerketag am 25. April in Bad Staffelstein deutlich gezeigt. Wir hatten – wie auch schon im vergangenen Jahr – Vertreter von Kommunen und Stadtwerken eingeladen, um ihnen Einblicke rund um die dezentrale Energiegewinnung und -speicherung zu geben, Informationen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. In unserem Competence Center, wo die Veranstaltung stattfand, herrschten eine gute Atmosphäre und eine rege Beteiligung. Die Mitarbeiter der Stadtwerke nutzten den Tag vor allem als Forum zum Erfahrungsaustausch und so entstanden viele lebhafte Diskussionen – kein Thema war vor den Teilnehmern sicher. (mehr…)

So funktioniert das Förderprogramm „Speicher“

Am 1. Mai startet das Förderprogramm für Photovoltaik-Speichersysteme. Dadurch unterstützt der Staat Sie dabei, unabhängiger von steigenden Strompreisen zu werden und Ihre Stromrechnung nachhaltig zu senken. Detaillierte Fragen rund um die Förderung beantwortet dieser Beitrag. Eine kurze Übersicht über das Förderprogramm finden Sie im vorhergehenden Post.

Wie wird gefördert?

Gefördert wird durch ein zinsgünstiges Darlehen der KfW und einen einmaligen Tilgungszuschuss. Über das Darlehen kann bis zu 100 % der Investition finanziert werden. Die Investition kann dabei neben dem Speichersystem auch die Photovoltaikanlage umfassen. Wenn Sie kein umfangreiches Darlehen aufnehmen möchten, kann die Darlehenssumme auch nur der Höhe des Tilgungszuschusses entsprechen und das Darlehen dann durch den Tilgungszuschuss wieder ausgeglichen werden. De facto erhalten Sie so einen direkten Zuschuss zu Ihrer Investition. Die Zinssätze gibt die KfW ab 1.5.2013 unter http://www.kfw.de/konditionen bekannt. Das KfW-Programm Erneuerbare Energien „Speicher“ hat die Programmnummer 275. (mehr…)

So hilft der Staat beim Stromsparen: Förderprogramm für Speicher ab 1. Mai

IBC_SolStore_6.3_LiBatteriespeicher ermöglichen die tageszeitunabhängige Nutzung von Sonnenstrom. Besitzer von Photovoltaikanlagen können so ihren Eigenverbrauch erhöhen. Erfahrungswerte zeigen, dass Privathaushalte mit Batteriespeichern 66 Prozent und mehr des benötigten Stroms selbst produzieren. Das neue Förderprogramm der Bundesregierung macht diese Technologie nun für Privathaushalte noch interessanter. (mehr…)