E-Mobilität unter neuen Vorzeichen: Das KfW-Förderprogramm 440

Lange Zeit wurde die E-Mobilität als Randprodukt gesehen, als Technologie die nur sehr langsam den Markt durchdringen wird. Inzwischen ist der Markt allein in Deutschland auf über 120.000 Neuzulassungen im Jahr 2020 gestiegen. Die Politik setzt durch verschiedenste Förderpogramme weitere Anreize, die das Marktwachstum zusätzlich beschleunigen. Um dem gestiegenen Anteil an Elektroautos gerecht zu werden und die benötigte Infrastruktur hierzu aufzubauen, wurde nun eine neue KfW-Förderung mit dem Namen „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude (440)“ in die Wege geleitet. (mehr…)

Hybrid-Wechselrichter erobern den Markt

Hybrid-Wechselrichter, sprich die Kombination aus Photovoltaik- und Batteriewechselrichter, sind aktuell in aller Munde. Kein Wunder, denn sie bieten entscheidende Vorteile. Diese Geräte sind besonders effizient, flexibel und vereinen mit Wechselrichter und Solarbatterie gleich zwei wesentliche Produkte eines Photovoltaiksystems. Für den Nutzer bedeutet das im Umkehrschluss, dass sowohl Platz als auch Kosten gespart werden und natürlich ein geringerer Installationsaufwand benötigt wird. Ein weiterer Pluspunkt dieser Kombigeräte? Die Möglichkeit einer Notstrom-Funktion für den Fall der Fälle. (mehr…)

Solar im Gewerbe – ein Markt mit großem Potential

Gewerbliche PV-Anlagen sind ein interessanter und noch längst nicht ausgeschöpfter Wachstumsmarkt. Das Potenzial im gewerblichen Bereich für PV-Anlagen ist groß. Gleichzeitig können Unternehmen mit einer eigenen Photovoltaikanlage enorm profitieren. Denn mit Hilfe des selbst erzeugten Solarstroms machen sich Firmen nicht nur von steigenden Strompreisen unabhängig, sondern steigern auch ihre Nachhaltigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Ein neu gegründetes Expertenteam der IBC SOLAR unterstützt Unternehmen hier nun ganz individuell mit Produkten und Know-how, damit dieses Potenzial optimal ausgeschöpft werden kann. (mehr…)

Blogserie Ausschreibungsverfahren Solarparks – Teil 3: Vorteile und Vorbereitung

Große Solarparks tauchen vermehrt in unserer Umgebung auf. Meist auf großen Freiflächen entlang der Autobahnen. Sie liefern grünen Strom, können damit ganze Kommunen versorgen und helfen uns dabei die Energiewende zu meistern. Doch bis so ein Park entsteht, gibt es die ein oder andere Hürde zu meistern. Eine davon ist das sogenannte Ausschreibungsverfahren der Bundesnetzagentur erneuerbare Energien. In den vergangen zwei Ausschreibungsrunden bewies IBC SOLAR dabei, dass es nicht nur im Systemhandel sondern auch im Projektgeschäft größte Expertise besitzt und sicherte sich zwei Mal in Folge den höchsten Zuschlag. Für uns auch die Gelegenheit in einer dreiteiligen Serien einmal genauer in die Welt der Ausschreibungsverfahren zu blicken und Ihnen alles rund um das Thema zu erklären: Heute berichten wir, wie sich Projektierer, wie IBC SOLAR, auf die Ausschreibungsrunden vorbereiten und was am Ende die großen Vorteile dieses Verfahrens sind. (mehr…)

Blogserie Ausschreibungsverfahren Solarparks – Teil 2: Ausschreibungsvolumina in 2020 – ein besonderes Jahr

Große Solarparks tauchen vermehrt in unserer Umgebung auf. Meist auf großen Freiflächen entlang der Autobahnen. Sie liefern grünen Strom, können damit ganze Kommunen versorgen und helfen uns dabei die Energiewende zu meistern. Doch bis so ein Park entsteht, gibt es die ein oder andere Hürde zu meistern. Eine davon ist das sogenannte Ausschreibungsverfahren für Solarparks. Wie das Verfahren und die Fakten im Detail aussehen, haben wir Ihnen im ersten Teil unserer Blogserie erklärt. Heute  berichten wir über die Besonderheiten der Ausschreibungsrunden im Jahr 2020 und geben Ihnen zeitgleich hilfreiche Tipps für ein erfolgreiches Gebot.  (mehr…)